Berlin

Mein Berlin,
meine alte, große Liebe.
Vertraut, immer bereit, mich wieder in die Arme zu schließen. Mich zurück zu lieben.
Aber, auch verschlingend, mich aussaugend, bis nichts mehr von mir übrig bleibt.
Mein Herz schlägt schneller, mein Atem ist flacher. Meine Schritte eilen übers Pflaster. ...
Überall fühle ich mehr Tempo.
Plötzlich kann ich wieder Multitasking.
Während ich auf die U Bahn warte, einen Coffee-to-go in der Hand balancierend, schaue ich in den Kalender auf meinen Knien und schreibe jemandem eine Antwort-Whatsapp. Dabei denke ich an meinen nächsten Termin und spüre mich fast nicht mehr.
Alte Lieben gehören zum Leben und Du gehörst in mein Leben.
Aber,

alle alten Lieben treten irgendwann mehr und mehr in den Hintergrund.
Es wird Zeit.
Du Berlin, Du.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0